Kampfmittelberatung und Einsatzleitung

Wir bieten qualifizierte und lizenzierte Berater für Einsatzgebiete an, wo Blindgänger vermutet werden. Die Aufgaben der Berater bestehen beispielsweise darin, vor Ort oder an Bord bauliche Schutzvorkehrungen gegen Blindgänger zu installieren, projektspezifische Vorgehensweisen zu entwickeln für den Arbeitsablauf in Gebieten, wo Blindgänger-Verdacht besteht, und sich mit den örtlichen Kampfmittelbeseitigungsdiensten in Verbindung zu setzen. Außerdem liefern wir Gerätschaften für die Baustellensicherheit wie z.B. Granatsplitterschutz und explosionssichere Lagervorrichtungen für Blindgänger. Falls Kampfmittel gefunden werden, hat unser Berater das Fachwissen und die Erfahrung, um im Hinblick auf Sicherheit und im Interesse der Projektfortsetzung richtig zu agieren.

In Gebieten, wo zusätzlich das Risiko besteht, auf maritimes Kulturgut zu stoßen, stellen wir Archäologen zur Verfügung, die archäologisch wertvolle Objekte identifizieren können und sich mit den Denkmalschutzbehörden in Verbindung setzen.

 

Zuruck zur Leistungen