ADEDE erhielt den Auftrag für die Sondierung und Bergung von Kampfmitteln an Belgiens Stränden

ADEDE gewann vor Kurzem die Ausschreibung der Belgischen Küstenwache (Afdeling Kust) über einen dreijährigen Vertrag zur Sondierung und Bergung von Kampfmitteln an der belgischen Küste. Obwohl die belgischen Strände sehr effektiv geräumt wurden, waren die Kriegshinterlassenschaften von solcher Intensität, dass die Lokalisierung und Räumung heutzutage immer noch notwendig ist. Mit der andauernden Instandhaltung von Deichen, dem Bau von Infrastruktur, Häfen und Strandanlagen, müssen Kampfmittelsondierungen und -bergungen allen Bagger- und Erdbauarbeiten vorangehen.

 

Zuruck zur Neuigkeiten