Stellenangebot (sozialversicherungspflichtig)

Feuerwerker/in nach § 20 SprengG ADEDE Search & Recovery ist ein belgisches Unternehmen mit Filialen in den Niederlanden, Grossbritrannien, Deutschland und Norwegen. Unser Hauptätigkeitsgebiet umfasst alle Phasen der  Kampfmittelbeseitigung (inshore und offshore). Darüber hinaus führen wir historische, geophysikalische und archäologische Untersuchungen aus. Auf Grund der gestiegenen Nachfrage und Anzahl an Aufträgen in Deutschland stellen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Feuerwerker/in nach § 20 SprengG Anforderungsprofil: Mehrjährige Berufsrfahrung in der Kampfmittelbeseitigung

Lesen Sie mehr...
 

ADEDE erhielt den Auftrag für die Sondierung und Bergung von Kampfmitteln an Belgiens Stränden

ADEDE gewann vor Kurzem die Ausschreibung der Belgischen Küstenwache (Afdeling Kust) über einen dreijährigen Vertrag zur Sondierung und Bergung von Kampfmitteln an der belgischen Küste. Obwohl die belgischen Strände sehr effektiv geräumt wurden, waren die Kriegshinterlassenschaften von solcher Intensität, dass die Lokalisierung und Räumung heutzutage immer noch notwendig ist. Mit der andauernden Instandhaltung von Deichen, dem Bau von Infrastruktur, Häfen und Strandanlagen, müssen Kampfmittelsondierungen und -bergungen allen Bagger- und Erdbauarbeiten

Lesen Sie mehr...
 

ADEDE eröffnet eine Filiale in Deutschland

Am 1. Dezember 2015 hat ADEDE eine Deutsche Niederlassung in Köln eröffnet, wegen zunehmender Nachfrage nach unseren Diensten durch deutsche Firmen und Behörden. Dies gibt uns die Möglichkeit, deutsche Richtlinien und Lizenzen in der Kampfmittelbranche zu erfüllen, effektiv auf zukünftige Anforderungen einzugehen und innerhalb der nationalen Rahmenbedingungen zu arbeiten. Ohne jeden Zweifel hat Deutschland eine führende Position im Bau von Offshore Windkraftanlagen eingenommen und hat sich klar für erneuerbare Energien Lesen Sie mehr...
 

Kampfmitteluntersuchung im Schwarzen Meer

In Vorbereitung auf ein Strandgewinnungsprojekt startete ADEDE eine Kampfmitteluntersuchung im Schwarzen Meer. Hier liegen strategisch wichtige Häfen, die in Konfliktzeiten mit Seeminen verteidigt und blockiert wurden. Historische Dokumente gaben Hinweise darauf, dass eine Teilfläche am äußersten Rand eines der Strandgewinnungsgebiete verdächtig war. Daher lag unser Fokus auf der Lokalisierung von versunkenen und teilweise versunkenen Seeminen. Für dieses Projekt benutzten wir den ScanFish ROTV mit vier Magnetometern und einem hochfrequenten Side Scan

Lesen Sie mehr...
 

Inbetriebnahme des Scanfish ROTV

Ende April 2016 haben wir unseren Scanfish ROTV in Betrieb genommen. Das ROTV ist ein Unterwassermessgerät, welches geschleppt wird. Es vereint die Fähigkeit unseres AUV, der Kontur des Meeresbodens zu folgen, mit der hohen Produktionskapazität unserer traditionelleren Schleppsysteme. Der konstante Abstand zum Meeresboden ermöglicht konsistente magnetische Messergebnisse, während gleichzeitig das ultra-hochauflösende Sonar des ROTV detaillierte Bilder produziert. Da die Magnetikdaten eine höhere Genauigkeit und somit mehr Detail bieten, wird die

Lesen Sie mehr...
 

ADEDE eröffnet eine Filiale in England

Am 1. Januar 2015 eröffnete ADEDE eine englische Niederlassung in Gosport, Hampshire. Die Zunahme an Offshore-Bauprojekten, die in der Nordsee und im Ärmelkanal geplant sind, bedeuten großen Bedarf an Altlastensanierungen, insbesondere in Bezug auf Blindgänger. Deswegen kommen wir der hohen Nachfrage mit der Eröffnung der ADEDE UK Filiale entgegen. Neben unseren Diensten in der Kampfmittelräumung bieten wir außerdem auch unsere Fähigkeiten in der Unterwasserarchäologie an. Dies ist wichtig, da man

Lesen Sie mehr...
 

Zusammenarbeit mit Wessex Archaeology

Wessex Archaeology, Großbritanniens führendes Archäologie Unternehmen, und ADEDE haben bekannt gegeben, im Bereich Unterwasserarchäologie und Kampfmitteluntersuchung zusammen zu arbeiten. In Gebieten, wo Wessex und ADEDE sich in ihren Leistungen ergänzen können, werden beide ihr Personal, ihre Expertise und ihre Ausrüstung einsetzen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Wessex Archeology. Abbildung: Wessex Archeology. Der nachfolgende Link führt zum gesamten Artikel. http://www.wessexarch.co.uk/blogs/news/2015/01/12/continental-collaboration

Lesen Sie mehr...